FOLLOW
 

Etgar Keret

Foto: © Lihi Lapid

Etgar Keret wurde 1967 in Tel Aviv geboren und veröffentlicht seit 1991 Kurzgeschichten und Comics. Seine Anthologien wurden in neun Sprachen übersetzt. Er schreibt für Fernsehproduktionen, lehrt an der Filmakademie in Tel Aviv und hat über 40 Kurzfilme produziert. Seine Erzählungen, Comics und Kurzfilme treffen das Lebensgefühl der jüngeren Generation in Israel. Alle seine Bücher sind in Israel Bestseller. In seinem Kurzgeschichtenband Mond im Sonderangebot (2003) beweist der Autor, dass er es ernst meint, wenn er schreibt: „Die besten Waffen, sich gegen etwas zu wehren, was hoffnungslos scheint, sind Humor und Witz“. Auf Deutsch liegen u.a. die Erzählbände Pizzeria Kamikaze (2000), Der Busfahrer, der Gott sein wollte (2001) und Plötzlich klopft es an der Tür: Stories (2012) vor.

     

„Die besten Waffen, sich gegen etwas zu wehren, was hoffnungslos scheint, sind Humor und Witz.“