Let´s meet

Édouard Louis

39.


Samuel Fischer Gastprofessor


„De mon enfance je n’ai aucun souvenir heureux. …la souffrance est totalitaire: tout ce qui n’entre pas dans son système, elle le fait disparaître.”

Édouard Louis, En finir avec Eddy Bellegueule

Antrittsvorlesung

2. Juli 2018

Berlin

Literaturen der Welt

Die Samuel Fischer-Gastprofessur für Literatur wurde zu Beginn des Sommersemesters 1998 auf Initiative von Prof. Dr. Gerd Mattenklott ins Leben gerufen. Sie wird getragen vom S. Fischer Verlag, der Freien Universität Berlin, dem DAAD und dem Veranstaltungsforum Holtzbrinck Publishing Group. Jeweils für ein Semester wird eine Autorin bzw. ein Autor eingeladen, unter der Betreuung von Prof. Dr. Claudia Olk am Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaften zu lehren. Neben jeweils einem Seminar an der Freien Universität Berlin werden öffentliche Lesungen und Veranstaltungen mit den Gastprofessoren in Berlin und anderen deutschen Städten organisiert.

    News

    April 2018

    Pulitzer Preis für Andrew Sean Greer

    Vergangene Woche erhielt der US-amerikanische Schriftsteller Andrew Sean Greer für seinen fünften Roman Less den Pulitzer Preis für Belletristik.

    mehr infos

    Vorankündigung

    Louis-Philippe Dalembert

    Wir freuen uns sehr, den Autor Louis-Philippe Dalembert aus Haiti als nächsten Gastprofessor für das Wintersemester 2018/19 begrüßen dürfen. Seine Romane, Kurzgeschichten und Lyrik wurden in mehrere Sprachen übersetzt.

    mehr infos


    © 2017 VERANSTALTUNGSFORUM DER VERLAGSGRUPPE GEORG VON HOLTZBRINCK GMBH
    TAUBENSTRASSE 23 | 10117 BERLIN | TEL +49 (0) 30 27 87 18-0 | CONTACT: CHRISTINE LAULE

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.